In den meisten Fällen brauchen Sie einen im Voraus gebuchten Termin, damit wir Sie empfangen können. Das gilt vor allem für Passanträge, standesamtliche Angelegenheiten, Beglaubigungen, Staatsbürgerschaftsangelegenheiten etc. In nur wenigen Fällen ist es uns möglich, Sie ohne einen Termin zu empfangen. Daher empfehlen wir Ihnen, die vorliegende Webseite gründlich zu studieren und einen Termin noch rechtzeitig zu reservieren.

Als Hauptregel gilt, dass Sie vor unserer Konsularabteilung persönlich vorstellig werden müssen. Postalisch können wir nur folgende Angelegenheiten bearbeiten:

-Ehefähigkeitszeugnis
-polizeiliches Führungszeugnis
-Beglaubigung von Übersetzungen und Kopien
-Beschaffung von Urkunden aus Ungarn

Wir bitten Sie, in den obszitierten Angelegenheiten auch einen kurzen Brief, in dem Sie Ihr Anliegen vortragen, beizufügen.

Unsere Postadresse:

Botschaft von Ungarn
Konsularabteilung
Bankgasse 4-6
1010 WIEN

Terminvereinbarung

Für sämtliche Angelegenheiten bei unserer Konsularabteilung ist ein im Voraus vereinbarter bzw gebuchter Termin unbedingt notwendig, mit den folgenden Ausnahmen:

-konsularischer Interessenschutz (Pflegschaftssachen, Unglücksfälle, Todesfall)

-Lebensbescheinigung (für Pensionisten)

-Überführungsbestätigung (für Leichnam)

-Ausgabe der fertigen Urkunden – immer freitags von 08:30 bis 11:30

 

Auch in diesen Fällen beachten Sie bitte die Parteienverkehrszeiten!

Unsere Konsularabteilung ist sowohl an den österreichischen als auch an den ungarischen Feiertagen geschlossen.

Parteienverkehr:

Adrsse: 1010 Wien, Schenkenstrasse 3.

Montag                    08.30-12.30

Dienstag                   08.30-12.30 és 14.00-16.00

Mittwoch                 08.30-12.30

Donnerstag              13.00-16.00

Freitag                     08:30-11:30 – ausschließlich Ausgabe der fertigen Urkunden

 

Auf der vorliegenden Webseite finden Sie eine detaillierte Beschreibung von sämtlichen Angelegenheiten. Wir möchten Sie bitten, die relevanten Informationen noch im Voraus durchzulesen. Wenn Sie mehrere Angelegenheiten (Zb Beurkundung der Geburt von Zwillingen, Beglaubigung von mehreren Unterschriften etc) gleichzeitig erledigen möchten, dann müssen Sie entsprechend mehrere Termine buchen.

Des Weiteren möchten wir Sie bitten, die auf unserer Homepage befindlichen Formulare ausgedruckt und ausgefüllt mitzunehmen.

Sie können die Gebühren bei unserer Konsulabteilung ausschließlich mit Bankomatkarte begleichen (kein VISA, American Express etc). Daneben besteht die Möglichkeit der Einzahlung auf unser Konto mittels Zahlschein, falls keine Bankomatkarte vorhanden ist (die Bankgebühren sind in der konsularischen Gebühr nicht inkludiert).

Über das Ergebnis Ihrer Angelegenheit werden wir Sie primär telefonisch bzw per Email verständigen. Die fertigen Urkunden können Sie, wie oben schon erwähnt, jeden Freitag von 08.30 bis 11:30 abholen. Die postalische Übermittlung ist erst nach Einzahlung der Postgebühr möglich.

Wir möchten Sie bitten, falls Sie Fragen haben, sich primär per Email an uns zu wenden, weil die Telefonlinien oft besetzt sind. Unsere Emailadresse lautet: info.wien@mfa.gov.hu.